Anwenderbericht
MB Bäuerle

Flexible Systeme brauchen eine flexible Software

Die Ausgangssituation:

Als innovativer Systemlieferant im Bereich Druckweiterverarbeitung sowie Postbearbeitung bestand schon immer die Notwendigkeit einer cleveren Softwarelösung. „Je komplexer ein angebotenes Produkt ist, desto komplexer ist auch die Software, die dahinter steckt“, erläutert Joachim Kurtz, IT-Leiter bei der MB Bäuerle GmbH. „Bereits in den 80ern haben wir Softwareprodukte eingesetzt und zum Jahrtausendwechsel wollten wir SAP implementieren“, ergänzt der diplomierte Maschinenbauer. Auf Grund einer Unternehmensneuausrichtung und den daraus resultierenden und geänderten Anforderungen wurde dieses Projekt nicht zu Ende geführt.

Der damalige Hauptgesellschafter und heutige Geschäftsführer der MB Bäuerle, Dieter ­Busenhart, entschied sich schnell für eine neue Lösung: die des Softwareanbieters SelectLine. Herr Busenhart kannte SelectLine bereits vor seinem Eintritt in die MB Bäuerle GmbH und wusste genau um das ­Potenzial der Softwarelösung.

Die Lösung:

Überzeugt hat SelectLine mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Ein entscheidendes Auswahlkriterium für SelectLine war unter anderem die Offenheit des Systems, das einfach und effizient Individualisierungsmöglichkeiten zulässt.

Eingesetzte SelectLine Produkte:

Warenwirtschaftssystem der ERP Software SelectLineWarenwirtschaft
Einsatz ab: 1/2013, Arbeitsplätze: 38
Buchhaltungssoftware der ERP Software SelectLineRechnungswesen
Einsatz ab: 1/2013, Arbeitsplätze: 38

Der Anwender

MB Bäuerle

Seit mehr als 60 Jahren befasst sich die MB ­Bäuerle GmbH mit der Entwicklung und Produktion von Maschinen für die Druckweiterverarbeitung. Dabei liegt die Kernkompetenz des Unternehmens aus St. Georgen auf automatisierten Falz- und Kuvertiersystemen. Zahlreiche Erfindungen und Patente in diesem Bereich haben die MB Bäuerle GmbH zu einem bedeutenden Anbieter automatisierter und konven­tioneller Falzmaschinen für Druckereien, Buchbindereien und Lettershop-Anbieter werden lassen. Die Kuvertiermaschinen werden auf Grund individueller Anpassungsmöglichkeiten insbesondere im Banken- und im Versicherungssektor eingesetzt sowie von Telekommunikations- und Energieunternehmen. Das Unternehmen aus dem Schwarzwald exportiert weltweit in über 60 Länder und konnte sich am Markt als innovativer Systemlieferant im Bereich der Druckweiterverarbeitung sowie Postbearbeitung positionieren.

Mehr Anwenderberichte

Softwareberater und SelectLine Anwender(in) tauschen sich zur Kundenzufriedenheit aus – Kundenstimmen zur SelectLine

Hier beschreiben SelectLine Anwender, vor welchen Herausforderungen sie standen und welchen konkreten Kundennutzen Sie mit der ERP-Software von SelectLine erfahren.