SelectLine Blog | www.selectline.de | SelectLine – steht jedem Unternehmen

Alle relevanten Kundendaten auf einen Blick – Anwenderbericht Weber Hausgeräte oHG

Die Ausgangssituation

„Angefangen hat mein Vater 1977 mit einem kleinen karierten DIN A4 Buch. Hier wurden alle Bestellungen, Aufträge und Kundeninformationen eingetragen“, erinnert sich Geschäftsführer Alexander Weber.

„Mit dem ersten PC wurde dann auf Excel und Word zurückgegriffen sowie später auf Access. Irgendwann kam man aber auch mit Untertabellen nicht mehr weiter und auch der Eintrag von Garantieleistungen für Kunden konnte nur schwer erfasst und nachvollzogen werden. Zeitweise hatten wir vier bis fünf Programme, die einfach nicht mehr ‚kooperiert‘ haben. Wir brauchten ein System, das alle Daten und Informationen auf einen Blick bereitstellt.“

SelectLine Warenwirtschaft mit 3 Arbeitsplätzen

Die Lösung

Im Einsatz befindet sich die SelectLine Warenwirtschaft Diamond an drei Arbeitsplätzen sowie das Customer-Relationship-Management (CRM) Modul und SL.mobile. Das SL.mobile ermöglicht den mobilen Datenzugriff auf die Warenwirtschaft wann und wo immer man möchte. Mit dem Smartphone oder Notebook können so bequem von unterwegs Umsatzzahlen analysiert oder Belege eingesehen werden.

SelectLine ist anpassbar, vielseitig und kann in jeder Branche eingesetzt werden.

Alexander Weber, Geschäftsführer, Weber Hausgeräte oHG

Weber Hausgeräte oHG

Das Projekt

„Wir haben lange nach einer Lösung gesucht, diverse Präsentationen erlebt und sind dann Anfang des Jahres auf SelectLine aufmerksam geworden. Es war das einzige System, das uns vom Funktionsumfang und den Möglichkeiten her zugesagt hat.“ So begründet Alexander Weber seine Entscheidung. SelectLine bietet die Möglichkeit der individuellen Gestaltung.

„Sicherlich war es für uns anfangs Neuland, aber man hat sich leicht und schnell in die Software eingefunden. Mein Sohn hat den Datenimport vorgenommen und nach und nach unser gesamtes Sortiment in der Warenwirtschaft erfasst. Angefangen haben wir mit Kleinteilen und mittlerweile haben wir 450.000 Artikel in der Warenwirtschaft hinterlegt.“

Aber ausschlaggebend für die Entscheidung, mit SelectLine zu arbeiten, war vor allem die Möglichkeit, die Erzeugnis-Nummer (E-Nr.) der unterschiedlichen Geräte einzutragen. Diese beinhaltet alle Informationen zu dem Gerät, um es eindeutig zuordnen zu können. „Diese Kleinigkeit hat für uns den Unterschied gemacht, denn bei anderen Systemen kann man das nicht mehr zurückverfolgen“, so der Geschäftsführer.

„Besonders angetan waren wir von der schnellen Implementierung und Umsetzung durch den SelectLine Partner SyLinx GmbH. Als serviceorientierter Händler und Dienstleister wissen wir, wie wichtig guter Service ist“, ergänzt Weber.

Der Kundennutzen

„Wichtig war, alle Kundeninformationen auf einen Blick einsehen zu können. Wir geben lange Garantie und Gewährleistung auf unsere Geräte. Diese sind auf Langlebigkeit ausgelegt und wenn ein Kunde beispielsweise nach 15 Jahren ein Ersatzteil für sein Gerät benötigt, ist das bei uns möglich.“ Mit dem Einsatz von SelectLine und den durch den SelectLine Partner SyLinx GmbH vorgenommenen Anpassungen konnten erhebliche Zeiteinsparungen erzielt und der Workflow optimiert werden.

„Die Gerätebeschreibungen sind in der Warenwirtschaft hinterlegt. Wir können zwischen kurzen und ausführlichen Beschreibungen wählen. Kurzbeschreibungen verwenden wir meist bei der Auftragserstellung. Bei Rechnungen greifen wir dann auf die ausführliche Beschreibung zurück, die auch den Hersteller sowie eine genaue Gerätebeschreibung enthält“, erklärt Weber.

„Eine deutliche Zeitersparnis haben wir auch Dank der Hinterlegung von Formularen. Diese mussten wir vor dem Einsatz der SelectLine nach Serviceleistungen oder Reparaturen immer händisch ausfüllen. Das ist jetzt nicht mehr notwendig.“

Was besonders überzeugte? „Ganz klar: mit SelectLine alle Möglichkeiten zu haben und sich die Masken so aufzubauen, wie man sie benötigt. SelectLine ist anpassbar und vielseitig.“

weber

 

SelectLine Anwenderberichte hier in der Übersicht

Johanna Aigner

Johanna Aigner

Online Marketing Managerin at SelectLine Software GmbH
Johanna ist ein echter Profi wenn es um Marketing und E-Business geht. Nachdem sie 2018 ihren Bachelor of Science in Betriebswirtschaftslehre abgeschlossen hatte, verdiente sie sich als Marketing-Freelancerin für lokale und internationale Unternehmen ihre Sporen. Seit 2020 ist Johanna Online Marketing Managerin bei der SelectLine Software GmbH. Johanna ist nicht nur ein Kommunikationstalent, sie ist auch handwerklich sehr begabt. In ihrer Freizeit lebt sie ihre kreative Ader mit allen möglichen DIY-Projekten aus. Johanna liebt scharfes Essen und Motorradfahren.




Kommentare

Keine Kommentare vorhanden

Bisher sind keine Kommentare vorhanden.

Hier können Sie Ihre Meinung und Kritik äußern:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Empfohlene Artikel

Empfohlene Artikel

Neue Artikel bequem per Mail erhalten

Neue Artikel bequem per Mail erhalten

E-Mail-Adresse eintragen:

SelectLine ERP-Software

SelectLine ERP-Software

Social-Media

Social Media