Anwenderbericht Musculus

Anwenderbericht
Georg Musculus

Geht nicht – gibt ’s nicht!

Die Ausgangssituation:

Die Manufaktur für technische Textilien hat sich in der Produktion softwareseitig neu aufgestellt. Besonders im Bereich der Variantenfertigung gab es spezielle Ansprüche der Georg Musculus GmbH & Co. KG, die eines offenes ERP-System bedurften. Seit 2004 ist der SelectLine Partner Systemhaus Kolb aus Kürten Ansprechpartner für alle Softwarebelange der Firma Musculus. „Wir vertrauen auf die Meinung von Ronald Kolb. Er kennt unsere Anforderungen und was eine Software bei uns alles abbilden muss“, so Sandra Musculus, seit 15 Jahren im Familienunternehmen tätig. Das System­haus Kolb sprach sich ganz klar für die Lösung von SelectLine aus.

Die Lösung:

Mit SelectLine hat sich das Unternehmen aus Bergisch Gladbach für ein zuverlässiges ERP-System entschieden, das die Unternehmensabläufe optimiert. In der Hochsaison müssen pro Tag an die 300 Aufträge bearbeitet, gedruckt und an die Kunden versendet werden. „Großkunden platzieren zu Spitzenzeiten zwischen 80 und 100 Aufträge, die müssen schnell und zuverlässig bearbeitet werden“, so Sandra Musculus. Kein Problem durch die Anbindung an den Massendruck und die Einrichtung von Sammelformularen, die die Zusammenfassung aller Auftragsbestätigungen in einem Anhang ermöglichen. Selbiges gilt für Rechnungen. Auch diese können zu einer großen Sammelrechnung zusammengefasst werden und 500 Rechnungen können in unter zwei Stunden abgearbeitet werden. „Unsere umfangreichste Rechnung hatte 37 Seiten“, erinnert sich die Unternehmerin.

Eingesetzte SelectLine Produkte:

Warenwirtschaftssystem der ERP Software SelectLineWarenwirtschaft
Einsatz ab: 11/2015, Arbeitsplätze: 13
Buchhaltungssoftware der ERP Software SelectLineRechnungswesen
Einsatz ab: 11/2015, Arbeitsplätze: 5

Der Anwender

Die Geog Musculus GmbH kann auf eine lange Tradition zurückblicken. Seit über 90 Jahren ist der Betrieb aus Bergisch Gladbach am Markt und heute eine bedeutende deutsche Manufaktur für technische Textilien und Markisentücher. Gegründet wurde der Familienbetrieb 1924 von Georg Musculus in Köln. Anfänglich wurden Planen, Sandsäcke und Zelte produziert. In den 60er Jahren begann mit der großen Wohnwagenwelle eine Neuausrichtung des Betriebes. Fortan wurden in erster Linie Vordachzelte für Caravane entwickelt. Von diesem Produkt war es nur noch ein kleiner Schritt zu der heutigen Unternehmenskernkompetenz: Den Markisentüchern. Gefertigt werden die Markisentücher aus unterschiedlichsten Materialien auf Synthetik- und Naturbasis. Dabei können die Kunden aus über 1.000 Tuchfarben ihr Wunschprodukt fertigen lassen. Die Textilien werden nach Auftragsvorgabe vernäht oder verschweißt. Im Bereich der technischen Konfektion hat sich die Georg ­Musculus GmbH mit ihren 40 Mitarbeitern als einer der größten unabhängigen Anbieter Europas etabliert.

Mehr Anwenderberichte

Anwenderberichte

Hier beschreiben SelectLine Anwender, vor welchen Herausforderungen sie standen und welchen konkreten Kundennutzen Sie mit der ERP-Software von SelectLine erfahren.